ANZEIGE

Langfristiger Marktausblick Ära der Tranformation: 3 Trends verändern die Weltwirtschaft

Ära der Tranformation: 3 Trends verändern die Weltwirtschaft

Foto: PIMCO

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Anleger dürften in den kommenden fünf Jahren mit einem ganz neuen gesamtwirtschaftlichen Umfeld konfrontiert sein, da das Jahrzehnt der neuen Normalität – mit einem unterdurchschnittlichen, aber stabilen Wachstum, Inflation unter der Zielvorgabe, einer gedämpften Volatilität und satten Anlageerträgen – zu einem Ende zu kommen scheint. Vor uns liegt ein ungewisseres und uneinheitlicheres Wachstums- und Inflationsumfeld, in dem die Kapitalmarktrenditen insgesamt niedriger und volatiler ausfallen dürften. Diese drei langfrsistigen Trends dürften die Ära der Transformation prägen: Der Übergang von braun auf grün: Die Anstrengungen zum Erreichen der Klimaneutralität bis zum Jahr 2050 bedeuten, dass sowohl private als auch öffentliche Investitionen in erneuerbare Energien noch viele Jahre lang Auftrieb erhalten werden. Schnellere Einführung neuer Technologien: Die bisherigen Daten zeigen einen deutlichen Anstieg der Unternehmensausgaben für neue Technologien. Breitere Verteilung der Wachstumsgewinne: Ein verstärkter Fokus der politischen Entscheider und der breiten Gesellschaft auf die zunehmende Einkommens- und Vermögensungleichheit.

Anlagekonsequenzen

Unseres Erachtens wird die Ära der Transformation mehr Herausforderungen für Anleger mit sich bringen als das Umfeld der neuen Normalität. Zugleich hält die Transformationsphase aus unserer Sicht gute Alpha-Möglichkeiten für aktive Anleger bereit. Die realen und nominalen Zinsen dürften auf niedrigem Niveau verankert bleiben, so dass wir es als sinnvoll erachten, die Möglichkeiten traditioneller Anleihenstrategien mithilfe flexibler Mandate zu maximieren, die darauf ausgerichtet sind, das gesamte globale Chancenspektrum auszuschöpfen. Sinnvoll erscheint es uns auch Private Debt, Immobilien und andere alternativen Anlagen einzubeziehen, sofern sich dies mit den Bedürfnissen und Erwartungen der Kunden vereinen lässt. Denn solche alternativen Anlagen bieten nach unserem Dafürhalten attraktives Ertragspotenzial und PIMCO gedenkt auch weiterhin in diese Bereiche investieren.

Lesen Sie hier unseren vollständigen Ausblick.

 

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie und kein zuverlässiger Indikator für künftige Ergebnisse. Alle Investments enthalten Risiken und können an Wert verlieren. Aussagen zu Trends an den Finanzmärkten oder Portfoliostrategien basieren auf den aktuellen Marktbedingungen, die Schwankungen unterliegen. Es wird keinerlei Gewähr dafür übernommen, dass die angegebenen Anlagestrategien in jedem Marktumfeld erfolgreich durchsetzbar und für alle Anleger angemessen sind. Anleger sollten daher ihre Möglichkeiten eines langfristigen Engagements insbesondere in Phasen rückläufiger Märkte überprüfen. Ausblick und Strategien können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Anleger sollten vor einer Anlageentscheidung ihren Anlageexperten konsultieren. Diese Veröffentlichung gibt die Meinungen des Verfassers zum Zeitpunkt ihrer Erstellung wieder, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern können. Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt weder eine Anlageberatung noch eine Empfehlung für ein bestimmtes Wertpapier, eine Strategie oder ein Anlageprodukt dar. Die hier enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die wir für zuverlässig halten; es wird jedoch keine Gewähr übernommen. PIMCO Europe GmbH (HRB 192083, Seidlstraße 24–24a, 80335 München, Deutschland) ist in Deutschland von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) (Marie-Curie-Straße 24–28, 60439 Frankfurt am Main) gemäß § 32 des Gesetzes über das Kreditwesen (KWG) zugelassen und wird von dieser beaufsichtigt. Die Dienstleistungen von PIMCO Europe GmbH sind nur für professionelle Kunden, wie in § 67 Absatz 2 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) definiert, erhältlich. Sie stehen Privatanlegern nicht zur Verfügung, und diese sollten sich nicht auf die vorliegende Mitteilung verlassen, sondern sich mit ihrem Finanzberater in Verbindung setzen. | Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil dieser Materialien in irgendeiner Form vervielfältigt oder in anderen Publikationen zitiert werden. PIMCO ist in den Vereinigten Staaten von Amerika und weltweit eine Marke von Allianz Asset Management of America L.P. ©2021, PIMCO.