Für Pensionskassen und Versicherungen Aegon Asset Management engagiert Vertriebsprofi

Neuzugang: Frank Weber arbeitet seit August 2020 für Aegon Asset Management.

Neuzugang: Frank Weber arbeitet seit August 2020 für Aegon Asset Management. Foto: Aegon Asset Management

Frank Weber arbeitet seit August 2020 im Vertriebsteam für institutionelle Anleger von Aegon Asset Management. Am Standort Frankfurt am Main ist Weber für das Management und den Aufbau von Beziehungen zu institutionellen Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Sein offizieller Jobtitel lautet Institutional Sales Manager. Wie zuvor bereits bei anderen Anlagegesellschaften betreut Weber nun auch bei Aegon Asset Management vor allem Investoren, die ihre Anlageentscheidungen vor dem Hintergrund ihrer bilanziellen Verpflichtungen treffen, zum Beispiel Versicherungen und Pensionskassen.

In den vergangenen zehn Jahren hat Weber für den britischen Finanzkonzern Barclays gearbeitet. Dort war er Teil des Teams für festverzinsliche Anlagen und betreute deutsche Versicherungsgesellschaften und Pensionsfonds. Zu Webers beruflicher Laufbahn gehört auch die deutsche Zweigniederlassung der französischen Fondsgesellschaft Natixis. Ferner hatte er auch Vertriebsposten bei ABN Amro Global Markets und der DZ Bank inne. Insgesamt verfügt Weber laut Aegon Asset Management über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Vertrieb von Finanzdienstleistungen. 

Aegon Asset Management gehört zum niederländischen Versicherungskonzern Aegon und verwaltet Vermögenswerte im Gesamtwert von 364 Milliarden Euro (Stand: 30. Juni 2020). Schwerpunkte der Anlagegesellschaft sind festverzinsliche Wertpapiere, Sachwerte, Aktien und Multi-Asset-Produkte.