State Street Global Advisors Abteilungsgründer geht in Ruhestand

Gründer der Official Institutions-Abteilung John Nugée

Gründer der Official Institutions-Abteilung John Nugée

State Street Global Advisors (SSgA), die Investmenttochter von State Street, hat einen neuen globalen Leiter für die Official Institutions Group ernannt. Die Abteilung managt die Vermögen von staatlichen Einrichtungen (Official Institutions). Ihr künftiger Chef, Louis de Montpelier, übernimmt Ende September den Posten von Abteilungsgründer John Nugée. Nugée geht Ende Oktober in den Ruhestand, wird SSgA aber weiterhin als strategischer Berater, Researcher und Kundenbetreuer unterstützen.

De Montpellier wechselt von der Schweizer Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), wo er seit 2005 die Bankenabteilung leitete. Er hat seit 25 Jahren Positionen in den Abteilungen für öffentliche Schuldenverwaltung, Vermögensverwaltung für staatliche Institute und Kredite im Privatsektor inne. Seine Karriere umfasst Stationen bei Morgan Stanley, dem belgischen Finanzministerium, der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) sowie Credit Suisse.