Abschied von Arnd Thorn Feri beruft neuen Vorstandsvorsitzenden

Arnd Thorn (l.) und Marcel Renné.  | © Feri

Arnd Thorn (l.) und Marcel Renné. Foto: Feri

Marcel Renné übernimmt Mitte kommenden Jahres den Vorstandsvorsitz beim Bad Homburger Investmenthaus Feri. Anlass der Berufung ist das Ausscheiden des bisherigen Vorstandschefs Arnd Thorn, der das Unternehmen mit Auslaufen seines Vertrags im Juli 2019 verlassen wird. Sein Nachfolger erhält den Angaben zufolge einen Fünf-Jahres-Vertrag.

Der 48-jährige Renné ist seit Januar 2017 als operativer Leiter Teil des Feri-Vorstands. Zuvor war er seit 2001 in verschiedenen Management-Positionen für das Unternehmen tätig, unter anderem als Vorsitzender des Vorstands der Feri Trust (Luxembourg), die er seit 2007 mit aufgebaut hat. Seine ersten Berufsjahre war er für die damalige BHF Bank tätig.

Neben Renné gehören weiterhin Investmentchef Heinz-Werner Rapp sowie Frank Straatmann, zuständig für Privatkunden, dem Vorstand von Feri an.