Ablösung für Mark Burgess Columbia Threadneedle mit neuem Investmentchef Emea

Tritt bei Columbia Threadneedle als frischer Investmentchef für den Emea-Raum an: William Davies. | © Columbia Threadneedle

Tritt bei Columbia Threadneedle als frischer Investmentchef für den Emea-Raum an: William Davies. Foto: Columbia Threadneedle

Die Fondsgesellschaft Columbia Threadneedle hat einen neuen Investmentchef für den Emea-Raum, also für Europa, Nahen Osten und Afrika. Die Rolle übernimmt William Davies – zusätzlich zu seiner Aufgabe als globaler Aktienchef des Unternehmens. Davies wird an Colin Moore berichten, der als globaler Investmentchef bei Columbia Threadneedle verantwortlich zeichnet.

Im Gegenzug tritt Ende September Mark Burgess ab. Der bisherige Co-Investmentchef an der Seite von Moore wolle eine berufliche Auszeit nehmen, heißt es von Columbia Threadneedle. Burgess war 2010 zu der Fondsgesellschaft gestoßen.

Gleichzeitig mit der Ernennung Davies‘ gibt es auch einen Wechsel an der Spitze der Fonds  Threadneedle Global Select und dessen Luxemburger Variante Threadneedle (Lux) Global Select: Neil Robson tritt als neuer leitender Portfoliomanager an. Robson hat beide Fonds bereits seit 2011 als Co-Manager mitverantwortet. In die Rolle des Co-Verantwortlichen wird zukünftig der frisch nominierte Emea-Investmentchef Davies schlüpfen.