Ablösung für Manfred Schlumberger Henning Gebhardt wird Investmentchef der Berenberg Bank

Geht zur Berenberg Bank

Geht zur Berenberg Bank

Es ist eine spektakuläre Personalie: Henning Gebhardt, bis vor kurzem noch globaler Aktienchef der Deutsche Asset Management, geht zur Berenberg Bank. Beim Hamburger Traditionshaus wird Anfang 2017 starten und Manfred Schlumberg als Investmentchef (CIO) ablösen. Letzterer hatte erst zum Jahresbeginn 2016 die Nachfolger vom früheren Investmentchef Stefan Keitel übernommen. Wie es für den 58-Jährigen weitergeht, bleibt zunächst unklar.

Gebhardt war 20 Jahre lang im Asset Management der Deutschen Bank tätig. Der 49-Jährige war für mehr als 15 Jahre lang für die Flaggschiff-Fonds DWS Aktien Strategie Deutschland und DWS Investa verantwortlich.

Private Banking der Berenberg Bilderstrecke zum Wandel einer Bank


Laut „Manager Magazin“ soll das CIO Office mit konkurrenzfähigem Budget ausgestattet werden, um weitere Topleute anzuheuern. Unter anderem soll es Gebhardts Aufgabe sein, dass Asset Management der Berenberg Bank zu dem zumachen, was das Haus im Kapitalmarktgeschäft bereits ist, nämlich ein ernst zu nehmender Marktteilnehmer.