Ehemaliger Leiter Private Banking bei Mirabaud Banque Cramer beruft Cédric Anker an die Spitze

Kommt auf 30 Jahre Erfahrung in der Branche: Cédric Anker | © Mirabaud

Kommt auf 30 Jahre Erfahrung in der Branche: Cédric Anker Foto: Mirabaud

Wechsel an der Spitze der Banque Cramer: Ab Oktober 2017 leitet Cédric Anker das Genfer Institut. Das teilte der Inhaberin der Bank, die Norinvest Holding, mit. Anker folgt auf Christian Grütter, der den Posten erst im Februar 2014 angetreten hatte.

Norinvest und die Banque Cramer erklärten, es sei eine „große Ehre“, einen Banker wie Anker willkommen zu heißen. Über die Hintergründe des Wechsels machten beide keine Angaben.

Anker kommt von der Bank Mirabaud ebenfalls mit Sitz in Genf, für die er in den vergangenen gut sechseinhalb Jahren als Leiter Private Banking in der Geschäftsführung saß.

Insgesamt kommt Anker laut Mitteilung auf 30 Jahre Erfahrung in der Branche. Weitere Stationen seiner Karriere waren die Credit Suisse und die UBS. Wohin es Grütter zieht, ist nicht bekannt.