Maschmeyer über Startup-Investments „Ab dem ersten Euro Fremdkapital muss man Profi sein“

//