Betreuung privater Vermögen 2019: Recht und Steuern

Einzigartige Tagung zur umfassenden Information hinsichtlich der aktuellen und mittelfristigen rechtlichen und steuerlichen Behandlung privater Vermögen.

Das sind die Themen dieser Fachtagung:
  • Aktuelle juristische und steuerliche Tendenzen für Family Offices und Familienunternehmen
  • Anzeigepflicht von Steuergestaltungen
  • Digitalisierung in der Nachfolgeplanung
  • Steuerliche Optimierung bei der Übertragung von Wertpapieren bzw. Finanzinstrumenten
  • Aktuelle Entwicklungen in der Wegzugbesteuerung
  • Aktuelle aufsichtsrechtliche Themen der Vermögensverwaltung
  • Aktuelle Praxisfälle
  • Aktuelle Herausforderungen bei Familienunternhemen
  • Scheidungsparadies UK - Auswirkungen auf die internationale Ehevertragsgestaltung von deutschen HNWIs
  • Standort Schweiz/Portugal - Aktuelles für deutsche HNWIs
  • Aktuelles im Stiftungsrecht
  • Moderne Stiftungsgestaltungen
  • Stiftungspanel: Aktuelle Fragen gemeinnütziger Stiftungen

Welche Ziele verfolgt diese Tagung?

Der erste Konferenztag konzentriert sich auf aktuelle nationale Entwicklungen in Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung sowie auf ausgewählte Praxisfälle zu der steuerlichen und juristischen Beratung von Private Clients und Familienunternehmen.

Der zweite Konferenztag behandelt internationale rechtliche und steuerliche Aspekte, die bei der Betreuung privater Vermögen von Bedeutung sind. Zudem werden rechtliche und steuerliche Fragen im Zusammenhang mit der Gestaltung und dem Management von Stiftungen diskutiert und analysiert.

Unsere Experten geben Ihnen einen Überblick über relevante juristische und steuerliche Fragen hinsichtlich der Betreuung privater Vermögender und zeigen Ihnen Lösungsansätze zur Umsetzung in der Praxis auf. Abgerundet wird dies durch Fallbesprechungen und die Möglichkeit, sich mit Sprechern und Teilnehmern in den Pausen und während des Dinners mit Matthias Wissmann am 4. Juli 2019 auszutauschen.

Sie erhalten ein Zertifikat, das den Erfordernissen des § 15 FAO entspricht.

Teilnehmerkreis

Diese Tagung wendet sich an vermögende Privatpersonen, Familienunternehmen und Stiftungen und deren Rechts- und Finanzberater aus Anwaltschaft, Wirtschaftsprüfung, Vermögensverwaltung und Kreditinstituten. Insbesondere werden Vorstände, Geschäftsführer sowie die Bereiche Private Banking/Wealth Management, Financial und Estate Planning, Vermögensberatung, Vermögensanlage und Family Office angesprochen. Die Tagung setzt einen Schwerpunkt auf rechtliche und steuerliche Themen. Juristische und steuerliche Vorkenntnisse im Bereich der Vermögensbetreuung sind von Vorteil.