87 Milliarden Dollar Blackrock kauft Fonds von Bank of America

Blackrock-Zentrale: Der weltgrößte Vermögensverwalter wird noch größer | © Getty Images

Blackrock-Zentrale: Der weltgrößte Vermögensverwalter wird noch größer Foto: Getty Images

Blackrock übernimmt Geldmarktfonds der Bank of America mit einem Volumen von insgesamt 87 Milliarden US-Dollar. Das geben beide Unternehmen bekannt. Es ist eine der größten Transaktionen in diesem Bereich, die jemals getätigt wurde.

Grund für den Fonds-Ausverkauf bei der zweitgrößten US-Bank Bank of America dürften das derzeitige Niedrigzinsumfeld sowie die schärfere Kapitalregeln für Banken sein, die ab dem kommenden Jahr gelten.

Die Transaktion soll laut Blackrock noch im laufenden Jahr abgeschlossen werden.

Nach der Transaktion soll Blackrocks Geldmarktfonds-Sparte von 285 Milliarden Dollar auf 372 Milliarden Dollar anwachsen. Insgesamt verwaltet Blackrock ein Vermögen von 4,5 Billionen Dollar.