6. bis 12. November 2017 Fintech Week Hamburg 2017 startet Anmeldung

Teilnehmer der ersten Fintech Week Hamburg bei der Arbeit | © Katrin Bpunkt/ Fintech Week H amburg

Teilnehmer der ersten Fintech Week Hamburg bei der Arbeit Foto: Katrin Bpunkt/ Fintech Week H amburg

Die Veranstalter der Fintech Week Hamburg 2017 (#fwhh17) haben die ersten 20 von 40 geplanten Veranstaltungen bekanntgegeben. Fintech-Interessierte können ab sofort Veranstaltungen der #fwhh17 auf www.fintechweek.de buchen. Die #fwhh17 findet vom 6. bis 12. November 2017 statt und richtet sich an Akteure von Fintechs, Banken, Versicherungen und aus der Digitalwirtschaft.

Die Veranstalter, das Fachmedium Finletter und das Betahaus Hamburg, ein Anbieter von Co-Working-Space, wollen mit der Fintech Week Hamburg „die Zukunft der Finanzen aus vielfältigen Perspektiven erlebbar machen“. Robo Advisor, digitale Prozesse in den Finanzunternehmen und kommunikative Herausforderungen von Fintechs stehen dabei ebenso auf der Agenda wie die Regulierung durch PSD2, die Kollaboration zwischen Fintech- und Banken-Teams sowie die Zukunft der Geldanlage. Sponsor ist unter anderem die Comdirect Bank.

Konkret finden etwa Konferenzen von Euroforum und der Frankfurt School of Finance Seite an Seite mit experimentellen Formaten wie dem LaborX für Fintech-Gründer statt. Um Mitwirkung und Interaktion geht es beim Comdirect Finanzbarcamp, bei der Fintech Week Team Challenge und beim Startup Weekend Fintech, bei dem Teilnehmer ihre Start-up-Idee entwickeln und einer Jury zur Prüfung vorlegen können. Die Fintech Week Hamburg findet nach 2016 dieses Jahr zum zweiten Mal statt.