Geld spielt eine Rolle 46.000 Euro pro Monat - für ein uneheliches Kind

Kind Augustin James, 4 Jahre (links) und Mutter Linda Evangelista, Supermodel. | © Getty Images

Kind Augustin James, 4 Jahre (links) und Mutter Linda Evangelista, Supermodel. Foto: Getty Images

Kindermädchen: Mindestens drei, damit das Kind in jedem Fall rund um die Uhr versorgt ist. Eine sollte in der Lage sein, dem Kind eine exotische Fremdsprache wie Mandarin beizubringen. Kostenpunkt: mindestens 23.000 Dollar monatlich.

Private Vorschule: Wer sein Kind in eine der besten privaten Vorschulen in New York schicken will, soll mit rund 2.500 Dollar monatlich rechnen. Dabei spart Linda Evangelista sogar – die besten Privatschulen sind nämlich wesentlich teurer.

Kleidung: Etwas teurer wird da die Designer-Kleidung, die dem Sohn eines Top-Models und eines Milliardärs aber standesgemäß zusteht. Für Kinderkollektionen von Chloé, Gucci & Co. berechnet Pearl mindestens 3.000 Dollar.

Bildung und Freizeit: Für Schachkurse, Französischunterricht, Fußball und andere Bildungs- und Freizeitangebote fallen laut Pearl gewöhnlich zwischen 2.000 und 5.000 Dollar monatlich an.

Chauffeur: Da sich Termine von Mutter und Kind überschneiden könnten, braucht der Kleine einen eigenen Fahrer, so Pearl. Kosten: Zwischen 6.000 und 8.000 Dollar.

Gelegentliche Ausgaben: Zudem dürfe Linda Evangelista unvorhergesehene Ausgaben nicht vergessen, mahnt Pearl. Berücksichtigt man die extravaganten Spielzeugwünsche, den exklusiven Sushi-Lieferdienst und Geschenke für die Kindergeburtstage ebenso reicher Freunde, sind die 46.000 Dollar schnell weg.