Am 23. und 24. Juni 4. Investmentexpo startet mit Besucherrekord

Thomas Rücker ist Gastgeber der Investmentexpo

Thomas Rücker ist Gastgeber der Investmentexpo: Der Geschäftsführer von Rueckerconsult freut sich über einen Teilnehmerrekord. Foto: Rueckerconsult

Am 23. und 24. Juni 2022 wird es im Berliner Zoopalast und im Waldorf Astoria Hotel voll: Rund 600 Teilnehmer aus Immobilienwirtschaft und institutioneller Kapitalanlage werden im Rahmen der 4. Investmentexpo in den Veranstaltungsräumen erwartet. Bei drei parallelen Foren und mehr als 30 Panels diskutieren die Anwesenden über Themen wie volkswirtschaftlichen und geopolitischen Fragestellungen, die Immobilienmärkte, die Entwicklung von Nutzungsarten, rechtliche Themen zur Taxonomy und Transparency sowie Green Deal bis zu einer breiten Reflektion zu ESG- und Impact Themen.

Mit 600 Teilnehmern erfährt die Investmentexpo bei ihrer 4. Ausgabe denn auch einen Besucherrekord – etwa 30 Prozent mehr Anmeldungen verzeichneten die Veranstalter von Rueckerconsult im Vergleich zum Vorjahr. Thomas Rücker, Geschäftsführer von Rueckerconsult, ist deshalb bereits vor dem offiziellen Start sehr zufrieden: "Wir sind stolz auf den hohen Zuspruch aus der Branche von Asset Managern, Projektentwicklern, Dienstleistern, Beratern und Institutionellen Investoren. In der Breite dürfte dies in Deutschland einzigartig sein."

Unter den 600 Teilnehmern sind auch etwa 140 Vortragende, dazu kommen 60 Branchenpartner von Rueckerconsult, die ebenfalls vor Ort anwesend sind. Auch die nächste Ausgabe der Investmentexpo wird bereits geplant: Die Veranstaltung für das Jahr 2023 findet am 11. und 12. Mai in Berlin statt – wieder sind der Zoo Palast und das Waldorf Astoria Hotel der Austragungsort der Konferenz.