32-KWG-Lizenz aufgegeben Vermögensverwalter Trust Peak wird abgewickelt

Frankfurt: Die Mainmetropole hat künftig einen Vermögensverwalter weniger.  | © Getty Images

Frankfurt: Die Mainmetropole hat künftig einen Vermögensverwalter weniger. Foto: Getty Images

Nach sechs Jahren Trust Peak ist Schluss: Der 2014 gegründete Vermögensverwalter mit Sitz in Frankfurt am Main befindet sich öffentlichen Quellen zufolge in Abwicklung. Abwickler ist demnach Gründer Sascha Hirsch selbst. Auch die 32-KWG-Lizenz der Bafin zur Finanzportfolioverwaltung hat das Unternehmen bereits aufgegeben.

Trust Peak hatte die Lizenz Mitte 2015 erhalten. Nachdem das Unternehmen 2014 und 2015 Überschüsse erzielen konnte, weist es für 2016 und 2017 Verluste aus. Hirsch wollte sich gegenüber dem private banking magazin auf Anfrage nicht äußern.