20-Jahres-Feierlichkeiten FPSB Deutschland wählt Vorstandsmitglieder

Sitzt künftig als Schatzmeister im Vorstand des FPSB Deutschland: der Bochumer Steuerberater Klaus Michalowski

Sitzt künftig als Schatzmeister im Vorstand des FPSB Deutschland: der Bochumer Steuerberater Klaus Michalowski

Der Bochumer Steuerberater Klaus Michalowski ist neuer Schatzmeister des Financial Planning Standard Board Deutschland (FPSB). Teile des Gremiums werden turnusmäßig alle drei Jahre neu gewählt beziehungsweise bestätigt, diesmal standen drei Posten zur Wahl.

Dabei wurden neben Michalowski zudem Carsten Mittermüller als stellvertretender Vorstandsvorsitzender bestätigt und Peter Asmussen als 2. Beisitzer wiedergewählt. Die Posten von Schriftführer Maximilian Kleyboldt, des 1. Beisitzers Rolf Adam und die Position des Vorstandsvorsitzenden Rolf Tilmes standen nicht zur Wahl.

Der Posten des Schatzmeisters war neu zu besetzen, da das langjährige Vorstandsmitglied Wolfgang Reittinger nicht mehr zur Wahl angetreten war. Für ihre Verdienste um den Verein bekamen sowohl Reittinger als auch Gerold Engenhardt den Titel eines Honorable Certified Financial Planner verliehen.

Die Vorstandswahl fiel zusammen mit den Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen des FPSB Deutschland, der seine Arbeit im Oktober 1997 aufgenommen hatte. Darüber hinaus wurden im Rahmen der Feierlichkeiten in der Klassikstadt Frankfurt insgesamt 47 neue Zertifikate verliehen: Die Zertifizierung zum Certified Financial Planner (CFP) wurde 37-mal vergeben, die zum Certified Foundation and Estate Planner (CFEP) viermal. Hinzu kamen sechs Zertifizierungen zum European Financial Advisor (EFA).