Wechsel zu ACM Bernstein Philipp Lehner verlässt Blackrock

Philipp Lehner Direktor bei ACM Bernstein

Philipp Lehner Direktor bei ACM Bernstein

Nach über zehn Jahren verlässt Philipp Lehner die Fondsgesellschaft Blackrock. Der Vertriebsmann aus dem institutionellen Geschäft wechselt zum 1. Januar zu ACM Bernstein. „Die Stelle wird umgehend nachbesetzt, der Prozess dazu ist bereits fortgeschritten“, erklärt Markus Taubert, Leiter des institutionellen Geschäfts von Blackrock in München.

Bei ACM Bernstein ist Philipp Lehner als Direktor tätig. Er ist für die Geschäftsentwicklung und das Kundenbeziehungsmanagement mit institutionellen Anlegern in Deutschland und Österreich verantwortlich.

Lehner arbeitet seit 2001 bei Merrill Lynch und Merrill Lynch Investment Managers. 2006 fusionierte Merrill Lynch mit Blackrock. Die vergangenen sieben Jahre arbeite Lehner für das institutionelle Geschäft der Gesellschaft in München. Dort ist auch der Sitz des künftigen Arbeitgebers ACM Bernstein.

Philipp Lehner berichtet an Martin vom Hagen, Geschäftsführer von ACM Bernstein in Deutschland.